Dein Au pair Vertrag für deinen Schutz

Wenn du mit AuPairCare als Au pair in die USA gehst, gewinnst du Einblicke in eine neue Kultur und wirst als Familienmitglied in den Alltag deiner Gastfamilie integriert. Gleichzeitig verpflichtest du dich aber auch, dich 12 Monate lang um die Kinder deiner Gastfamilie zu kümmern und deine Aufgaben als Au pair gewissenhaft zu erfüllen.

Viele Teilnehmer machen sich vor dem Programmstart häufig Sorgen, dass die Familie unverhältnismäßig lange Arbeitszeiten von ihnen fordern könnte oder sie mit Aufgaben betraut, die nicht zum Verantwortungsbereich eines Au pairs gehören. Glücklicherweise ist diese Sorge aber unberechtigt. Auch deine Gastfamilie ist vertraglich an die Rahmenbedingungen des Au pair Programms gebunden, die wiederum vom US Department of State gesetzlich festgelegt sind. Sie regeln unter anderem deine Aufenthaltsdauer, deine tägliche und wöchentliche Arbeitszeit, deinen Urlaubsanspruch und die Mindesthöhe deines Taschengelds.

Vor Programmbeginn müssen du und deine Gastfamilie einen Au pair Vertrag unterschreiben, in dem ihr euch beide dazu verpflichtet, diese Regeln anzuerkennen und einzuhalten. Der Vertrag beinhaltet auch, dass du ausschließlich mit Aufgaben betraut werden darfst, die im direkten Zusammenhang mit der Kinderbetreuung stehen.

Bereit für das Au pair Abenteuer?

Dich hat das Reisefieber gepackt und du bist überzeugt davon, dass ein Au pair Aufenthalt das Richtige für dich ist? Dann schicke uns noch heute deine unverbindliche Kurzbewerbung!

Die wichtigsten Regeln des Au pair Vertrags

  • Deine tägliche Arbeitszeit ist auf max.10 Stunden begrenzt

  • Deine wöchentliche Arbeitszeit darf 45 Stunden nicht überschreiten

  • Dir stehen 1,5 freie Tage in der Woche zu

  • Pro Monat steht dir ein ganzes freies Wochenende zu (Freitagabend bis Montagmorgen)

  • Dir stehen 10 Tage bezahlter Urlaub zu

  • Deine Aufgaben und Pflichten müssen im unmittelbaren Zusammenhang mit der Kinderbetreuung stehen

Neben den Teilnahmevoraussetzungen, die ein Au pair erfüllen muss, müssen auch die Gastfamilien bestimmte Qualifikationen vorweisen, um ins Programm aufgenommen zu werden.

  • Zu betreuende Kinder müssen mindestens drei Monate alt sein

  • als Au pair muss dir ein eigenes Zimmer zur Verfügung stehen

  • die Gastfamilie muss dir bis zu 500 $US für Kurse am College oder einer anderen Bildungsinstitution zur Verfügung stellen

  • die Gastfamilie muss dir ein wöchentliches Taschengeld in Höhe von mindestens 195,75$US* zahlen

     

    * Das US Department of State bestimmt die Höhe des Mindestbetrags an wöchentlichem Taschengeld für Kinderbetreuung durch Au pairs. Die Berechnung basiert auf dem föderalen Mindestlohn nach Abzug von 40% für Kost & Logis. Gastfamilie und Au pair steht es frei, eine höhere Kompensation als dieses gesetzlich festgelegte Minimum zu vereinbaren. 

     

Lebe und arbeite als Au pair in den USA

Mit dem Vertrag in der Tasche kannst du dich entspannt auf dein Abenteuer freuen!

Als Au pair in den USA hast du die einmalige Möglichkeit, für 12 Monate das Alltagsleben der Amerikaner kennen und lieben zu lernen. Durch die Betreuung der Kinder wirst du schnell in deine Gastfamilie integriert und bekommst dadurch einen tiefen Einblick in die amerikanische Lebenswelt.
Dauer
1
Jahr
Alter
ab 18
Jahren
Preis
1.090
Euro