Au pair Aufgaben und Pflichten

Als Au pair lebst du in einer Gastfamilie und kümmerst dich zusammen mit deinen Gasteltern um die Kinder der Familie. Für deine Unterstützung erhältst du ein wöchentliches Taschengeld sowie Unterkunft und Verpflegung. Du tauchst in das Leben deiner Gastfamilie ein, gestaltest aktiv den Alltag deiner Schützlinge mit und lernst auf diesem Wege die Kultur und die Sprache hautnah kennen. Natürlich hast du neben deiner Tätigkeit als Au pair viel Freizeit und Anspruch auf 10 Urlaubstage, die du durch deine geregelten Einkünfte auch ausgiebig genießen kannst.

Ein typischer Tag als Au pair

Jeder Tag ist anders, keiner gleicht dem anderen. Damit du dir trotzdem einen kleinen Eindruck von deinem Leben als Au pair verschaffen kannst, zeigt dir Au pair Daria stellvertretend für einen Tag ihren Alltag. Sie lebte für ein Jahr in Boston und betreute zwei Jungen (5 und 2 Jahre) und ein kleines Mädchen (2 Monate).

An dieser Stelle soll externer Inhalt eingebunden werden, aber Sie haben die Einbindung nicht genehmigt. In Ihren Datenschutzeinstellungen können Sie die Einbindung externer Inhalte aktivieren.

Au pair Tätigkeit: Kinderbetreuung und mehr

Vielleicht fragst du dich, warum du Au pair werden solltest? Wer bereits mit Kindern Zeit verbracht hat, weiß, dass es mit ihnen nie langweilig wird und sie viel Freude in den Alltag bringen können. Die kleinen Geister sind immer auf Zack und werden deine Kreativität, dein Improvisationstalent, aber natürlich auch deine Geduld auf die Probe stellen.

Au pair Tätigkeiten können sehr vielfältig sein und hängen in erster Linie von der Anzahl der Kinder und vom Alter ab. Vielleicht lebst du in einer Familie mit sehr kleinen Kindern, die noch nicht in die Schule oder in den Kindergarten gehen und bist hauptsächlich für's Spielen, Anziehen und Füttern zuständig. Sind in deiner Gastfamilie Schulkinder, gehört vermutlich auch die tägliche Hausaufgabenbetreuung zu deinen Aufgaben und Pflichten als Au pair. Um dir einen besseren Eindruck zu geben, was für klassische Tätigkeiten bei der Kinderbetreuung als Au pair auf dich zukommen können, findest du im Folgenden einen Überblick: 

Kochen für Kinder
Kinder zur Schule bringen
Spielen

Die Aufgaben eines Au pair sind vertraglich geregelt. Ausschließlich Aufgaben, die in direktem Zusammenhang mit den Kindern stehen, fallen in dein Aufgabenfeld. Dazu gehört auch die Wäsche der Kinder. Schwere körperliche Arbeit wie Hausreinigung oder Gartenpflege darf jedoch nicht an dich abgegeben werden. Du musst dir also keine Sorgen machen, dass deine Au pair Arbeit hauptsächlich aus Putzen bestehen wird. In deinem Au pair Vertrag sind deine Aufgaben klar definiert.

Autofahren
Baby füttern
Wäsche der Kinder

Wozu lange warten? Registriere dich jetzt!

Du kannst es nicht erwarten, in deinen Alltag als Au pair zu starten? Dann beginne jetzt direkt mit deiner unverbindlichen Bewerbung.

Deine Freizeit als Au pair

Deine Gastkinder und deren Betreuung sind natürlich der Mittelpunkt deines Au pair Aufenthalts. Da du aber nicht 24/7 als Au pair arbeiten musst, bleibt noch viel Zeit für dich. Feierabende, freie Wochenenden, Urlaube, Reisemonat: Deine Freizeit kannst du voll und ganz ausnutzen. Alle Au pairs haben in ihrer Gastfamilie ein eigenes Zimmer zur Verfügung, sodass du deinen persönlichen Rückzugsort hast und Privatsphäre genießt.

Ob Ausflüge, Sightseeing in deiner Stadt, Shoppingtouren, neue Sportarten, ein Besuch bei Starbucks mit einem befreundeten Au pair - deiner Freiheit sind keine Grenzen gesetzt. Du entscheidest ganz allein, wie du deine freie Zeit in den USA verbringen möchtest. 

Schließe Freundschaft mit anderen Au pairs

Au pair Leben Freunde

Vor deiner Abreise bekommst du von uns die Daten von Au pairs, die in einer Gastfamilie in deiner Nähe leben werden oder schon dort sind. Außerdem organisiert dein Betreuer vor Ort regelmäßig Au pair Treffen. Hier kannst du dich mit Gleichgesinnten austauschen, Herausforderungen und positive Erlebnisse in deinem Alltag besprechen und mit anderen Au pairs aus deiner Umgebung in Kontakt kommen. Durch die außergewöhnliche Zeit schließen viele Au pairs Freundschaften, die ein Leben lang halten! 

Dein Freundeskreis wird aber nicht ausschließlich aus Au pairs bestehen, sondern wird sich auch durch deine Gastfamilie oder zum Beispiel durch Sport oder den Besuch der Collegekurse erweitern. Du hast also auch die Möglichkeit, Kontakt zu anderen Amerikanern herzustellen und neue Freunde zu gewinnen.

Au pair Life Instagram
Bilder können mehr verraten als tausend Worte! Unsere AuPairCare Au Pairs geben dir die besten Informationen darüber, wie das Leben als Au Pair wirklich ausschaut. Verfolge ihre wahren Geschichten und Erfahrungen aus erster Hand!

Reise und entdecke dein Gastland

Au pair Leben Reisen

Deine Au pair Zeit ist die perfekte Gelegenheit, um die schönsten Ecken deines Gastlandes kennenzulernen! Du hast dazu mindestens ein komplettes Wochenende pro Monat frei sowie zehn Tage Urlaub. Auch nach Programmende kannst du mit deinem Visum noch im Land bleiben. Es gibt viel zu entdecken: Die Rocky Mountains, Floridas weiße Strände, spannende Metropolen wie New York und San Francisco und vieles mehr. Nutze deinen Reisemonat und gib deinem Au pair Aufenthalt einen krönenden Abschluss!

Collegekurse als Au pair in den USA

College Au pair USA

In den USA bekommst du bis zu 500 US$ von deiner Gastfamilie für Kurse an einem College oder einer anderen Institution. Lass dich von deinem Betreuer beraten, wenn du dir noch nicht sicher bist, welche Weiterbildungsangebote du nutzen möchtest. In den Kursen deiner Wahl kannst du neue Freunde finden, deinem Englisch den letzten Schliff geben und ins Unileben reinschnuppern. Für den erfolgreichen Abschluss deines Au pair Jahres musst du mindestens 6 Credits sammeln, das entspricht etwa 60 Stunden im Jahr.

Diese Kurse sind bei Au pairs besonders beliebt:

  • Fremdsprachen, z.B. Spanisch, Japanisch oder Gebärdensprache

  • Kunst, z.B. Art Class, Graphic Design, Filmmaking

  • USA bezogene Kurse, z.B. American Culture, American History, American Holidays

Triff unsere Au pairs

Ob als Blog, auf Instagram oder via Video auf YouTube - Unsere Au pairs nehmen dich mit auf ihre Reise und zeigen dir hautnah, was sie als Au pairs alles erleben.

Fragen und Antworten

  • Wie ist mein Urlaub als Au pair geregelt? Mehr Infos

    Du hast Anspruch auf eine Mindestanzahl von bezahlten Urlaubstagen, die in deinem Au-pair-Vertrag festgelegt sind und von deinem Reiseziel und der Dauer deines Aufenthalts abhängen. 

    In den USA hast du beispielsweise während deines Au pair Jahres 10 Tage bezahlten Urlaub, die du ab dem dritten Monat geltend machen kannst. Den Zeitpunkt deines Urlaubes solltest du am besten zusammen mit deiner Gastfamilie festlegen, denn sie müssen sich ja schließlich während dieser Zeit die Kinderbetreuung anders regeln. Wenn du deine Gastfamilie in den Urlaub begleitest, solltest du vorher absprechen, ob diese Zeit von deinen Urlaubstagen abgezogen wird und für dich als Freizeit gedacht ist oder ob du dort auch regulär arbeiten wirst.

  • Wie bin ich als Au pair versichert? Mehr Infos

    In unserem Au pair Programmpaket ist eine Rundum-Versicherung enthalten, welche aus Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung besteht. Der Versicherungsschutz gilt für die Dauer des Au pair Programms, der Reisemonat gehört nicht mehr dazu. Du kannst die Versicherung jedoch gegen eine Gebühr verlängern. Bitte lies dir vor Reiseantritt die gesamte Versicherungspolice für dein Zielland sorgfältig durch und mache dich mit etwaigen Ausschlusskriterien vertraut. Mehr Informationen zu deiner Au pair Versicherung findest du in unserem Leitfaden.

Au pair USA mit New York Blick

Erfahre alles über unser Au pair Programm in den USA.

Au pair Kind läuft auf Wiese

Informiere dich über die Voraussetzungen für Au pairs, wie das richtige Alter oder die nötige Erfahrung mit Kindern.