Aufgrund der sich stetig verändernden Lage erreichen uns derzeit sehr viele telefonische und schriftliche Anfragen rund um das Thema. Wir haben großes Verständnis dafür, dass die aktuelle Nachrichtenlage über die Ausbreitung des Corona-Virus und die damit verbundenen Risiken viele unserer Teilnehmer sehr verunsichert. Das Wohl aller unserer Programmteilnehmer*innen hat für uns oberste Priorität. Wir verfolgen die aktuellen Entwicklungen und die offiziellen Empfehlungen der zuständigen Behörden daher sehr genau und stehen in engem Kontakt mit allen Beteiligten, Partnern und Kollegen im Ausland. Um dich auf dem Laufenden zu halten, haben wir die wichtigsten Fragen zum aktuellen Stand zusammengefasst.

FAQs

Können Au pairs aktuell in die USA einreisen?

Nach aktuellem Stand gilt weiterhin die Presidential Proclamation 9993 (PP9993) und damit ein unbefristetes Einreiseverbot für alle Reisende, die sich in den letzten 14 Tagen in einem Schengen-Staat aufgehalten haben. Somit können derzeit ausschließlich Au pairs mit einer National Interest Exception (NIE) in die USA einreisen.

Wie lange gilt der travel ban?

Nach aktuellem Stand gilt die PP9993 und damit ein unbefristetes Einreiseverbot für alle Reisenden, die sich in den letzten 14 Tagen in einem Schengen-Staat aufgehalten haben, bis dieses Einreiseverbot durch eine weitere Presidential Proclamation aufgehoben wird. Ob und wann das passieren wird, kann aktuell niemand sagen.

Was ist eine National Interest Exception (NIE) und wie qualifiziere ich mich dafür?

National Interest Exceptions (NIEs) sind Ausnahmen, für die sich Gastfamilien qualifizieren, die z.B. in systemrelevanten Berufen arbeiten und an der Bekämpfung von COVID-19 beteiligt sind. Au pairs können sich daher nur über ihre Gastfamilien für eine solche NIE qualifizieren. Für ausführlichere Informationen kontaktiere bitte deinen Kundenberater.

Kann ich mich weiterhin für eine Ausreise in 2021 bewerben?

Ja! Wir ermutigen Au Pairs, sich weiterhin für das Programm zu bewerben, wenn sie im Jahr 2021 ausreisen können. Wir werden Gastfamilien haben, die bereit sein werden, mit ihnen zusammenzuarbeiten. Die Termine der Virtuellen Akademie 2021 und der Standard-Akademie (persönlich) werden jetzt in den Kalender für das Ankunftsdatum von AuPairCare aufgenommen.

Empfehlen Sie den Bewerbern, den Prozess fortzusetzen, sobald sie ihre Bewerbung abgeschlossen haben?

Ja! Bitte fahre mit dem Einreichen der Bewerbungen fort. AuPairCare-Gastfamilien suchen auch für 2021 wieder dringend Au pairs.

Werden die Dokumente und die Informationen, wie z.B. das polizeiliche Führungszeugnis, noch gültig sein?

Au Pairs haben ein Jahr Zeit, um ab dem Datum der Annahme ihrer Bewerbung mit einer Gastfamilie zu matchen. AuPairCare wird prüfen, ob wir den Zeitrahmen für die Au Pairs verlängern müssen, aber 99%+ unserer Au Pairs fallen innerhalb dieses Zeitrahmens, so dass wir kein Problem erwarten.

Wird der Prozess der Suche nach Gastfamilien ausgesetzt oder werden die Au-pair-Profile für Familien, die im Jahr 2021 ein Au-pair aufnehmen möchten, weiterhin aktiv sein?

Eine solche Matching-Pause wird es nicht geben. AuPairCare-Gastfamilien suchen jetzt nach Au Pairs für das Jahr 2021.

Sollte ein Au Pair mit einem gültigen Visumtermin zu diesem Termin gehen?

Au pairs können weiterhin – sofern verfügbar – Termine für die Beantragung eines J-1 Visums bei den Botschaften beantragen.

Wie können Au Pairs dazu beitragen, dass die Matches intakt bleiben?

Au Pairs sollten unbedingt weiterhin regelmäßig ihr Visum-Interview-Datum und ihren Visastatus in ihrem Au Pair Portal aktualisieren. Wir empfehlen auch, sich direkt mit der US-Botschaft in Ihrem Heimatland in Verbindung zu setzen, um sich über die frühesten verfügbaren Visumtermine und die Wiedereröffnungstermine der Botschaft auf dem Laufenden zu halten. Bitte gib diese wichtigen Updates an deinen Kundenberater weiter.

Benötigen Au Pairs, die bereits ihr Visum haben, besondere Unterlagen, um nach der Präsidentenproklamation in die USA einzureisen?

Das J1-Visum und das DS-2019-Formular erfüllen weiterhin die Voraussetzungen für die Einreise in die USA. Allerdings können aufgrund des derzeit noch unbefristet gültigen travel bans ausschließlich Au pairs mit einem NIE Visum in die USA einreisen.

Was passiert mit den ge-matchten oder nicht ge-matchten Au Pairs, die sich noch in ihrem Heimatland befinden und kein Visum haben und die im Jahr 2020 27 Jahre alt werden?

Leider werden diese Au Pairs, so wie die Präsidentschaftsproklamation heute geschrieben ist, nicht am Programm teilnehmen können. Wir wissen, wie enttäuschend dies sein wird, deshalb prüft AuPairCare zunächst jede Option, bevor wir Matches zurückziehen oder Programme für Au Pairs, die vor 2021 27 Jahre alt werden, annullieren.